Deine ÖH der FHWien der WKW

Semester-Tickets

Das Semester-Ticket ist eines der wichtigsten Dinge, die man sich als Studierende besorgt. Hier haben wir die wichtigsten Informationen für dich zusammengefasst, damit du dir auch bestimmt die günstigste variante besorgen kannst!

 

  • Für Studierende, die in Wien wohnen, gibt es das Semesterkarte der Wiener Linien.

    Wann gilt die Semesterkarte?

    Die Semesterkarte ist fünf Monate gültig: Im Wintersemester von 1. September bis 31. Jänner, im Sommersemester von 1. Februar bis 30. Juni. Damit ersetzt die Semesterkarte auch die Ferienmonatskarte für Februar. Für die Monate Juli und August könnt ihr eine Ferienmonatskarte um 29,50 Euro lösen.

    Wo gilt die Semesterkarte?

    Das Ticket gilt auf allen Linien innerhalb Wiens (Zone 100) für U-Bahn, Straßenbahn und Buslinien (ausgenommen spezielle Schnellbuslinien) sowie für die ÖBB (zB Schnellbahn) und die Wiener Lokalbahnen (bis Vösendorf-Siebenhirten).  

    Wer kann die Semesterkarte nutzen?

    Das Ticket gilt für ordentliche HörerInnen einer Studieneinrichtung gemäß § 3 StudFG, die das 26. Lebensjahr vor Beginn des jeweiligen Semesters noch nicht vollendet haben. Das Wintersemester beginnt mit dem 1. September, Start des Sommersemesters ist der 1. Februar.

    Wie viel kostet die Semesterkarte?

    Für Studierende mit Hauptwohnsitz in Wien kostet die Semesterkarte der Winer Linien 75,00 Euro pro Semester. Für Studierende mit Nebenwohnsitz in Wien kostet die Semesterkarte 150,00 Euro pro Semester. Es gibt jedoch für Studierende mit Hauptwohnsitz im Burgenland oder in Niederösterreich eigene Zuschüsse zur Semesterkarte.

    Studierende mit Hauptwohnsitz in Niederösterreich
    Studierende mit Hauptwohnsitz im Burgenland

    Bis wann muss ich in Wien hauptgemeldet sein, damit ich die Semesterkarte um 75 Euro bekomme?

    Studierende mit Hauptwohnsitz Wien bezahlen für die Semesterkarte Euro 75,-. Ihr könnt die Karte kaufen, wenn ihr zum Zeitpunkt des Kaufs in Wien hauptgemeldet seid. Um dies zu prüfen, brauchen die Wiener Linien eine gültige Meldebestätigung oder einen aktuellen Auszug aus dem Melderegister.

    Welche Dokumente brauche ich beim Kauf im Kundenzentrum bzw. in den Ticketstellen?

    Ihr braucht das ausgefüllte Bestellformular für die Semesterkarte. Das Formular könnt ihr auf der Website der Wiener Linien herunterladen oder in einer Ticketstelle oder im KundInnenzentrum Erdberg abholen. Außerdem braucht ihr eine gültige Inskriptionsbestätigung für das jeweilige Semester und einen gültiger Studienausweis. Studierende mit Hauptwohnsitz Wien brauchen für den Bezug einer Semesterkarte eine gültige Meldebestätigung oder einen aktuellen Auszug aus dem Melderegister.

    Muss ich während der Fahrt einen Studienausweis dabeihaben?

    Ja. Während der Fahrt braucht ihr neben der Semesterkarte immer einen gültigen Studienausweis. Solltet ihr zu Studienbeginn noch keinen gültigen Studienausweis haben, könnt ihr alternativ eine gültige Inskriptionsbestätigung und einen Lichtbildausweis mitführen.

    Was passiert, wenn ich die Semesterkarte verliere?

    Bei Verlust oder Diebstahl der Semesterkarte wird im Kundenzentrum Erdberg ein Duplikat ausgestellt. Dazu ist eine behördliche Verlust- oder Diebstahlsanzeige erforderlich. Die Ersatzausstellung kostet 8,00 Euro. Wurde das betreffende Ticket im Online-Ticketshop der Wiener Linien gekauft, kann die Semesterkarte unentgeltlich nochmals ausgedruckt werden.
  • Für die Außenzonen im VOR und im Gebiet des VVNB sind von September bis Juni ermäßigte Hochschüler-Monatskarten erhältlich. Voraussetzung für die Benützung der Hochschüler-Monatskarte ist der Besitz einer gültigen ÖBB-VORTEILSCARD Jugend sowie eine Inskriptionsbestätigung bzw. ein Studentenausweis. Diese gelten für einen Kalendermonat und darüber hinaus bis zum 2. des Folgemonats und erlauben beliebig viele Fahrten mit allen Verkehrsmitteln auf den eingetragenen Zonen bzw. Strecken. Voraussetzung für Hochschülertickets:

    • Studierende bis 26 Jahre
    • Gültige Vorteilscard Jugend
    • Studierendenausweis oder Inskriptionsbestätigung


    Mehr Informationen: Hier klicken!

    VOR-Hochschüler-Monatskarten (gültig ab 1.7.2014)

    <
    Anzahl Zonen Außenzonen Buszonen
    1 Zone € 28,00 € 28,30
    2 Zonen € 45,00 € 45,30
    3 Zonen € 60,00 € 60,30
    4 Zonen € 72,00 € 72,30
    5 Zonen € 83,00 € 83,30
    6 Zonen € 86,00 € 86,30
    7 Zonen € 89,00 € 89,30
    alle Zonen € 92,00 € 97,20
    Zone 111 € 28,00
    E-Zone € 34,60
    Mehr Informationen: Hier klicken!

    Wichtige Begriffe zur Berechnung des Hochschülertickets

    • Außenzone: erlaubt die Benützung aller Bahnlinien innerhalb dieser Zone
    • Buszone/B-Zone: erlaubt die Benützung aller Bahn- und Buslinien in dieser Zone.
    • Zone 111: Benützung aller Bahnlinien in Wien (ausgenommen WESTbahn und CAT). Wenn Sie noch weitere Zone(n) benötigen wird die Zone 111 wie eine weitere Außenzone verrechnet.
    • E-Zone: erlaubt die Benützung von Bus- und Bahnlinien in einer der Zonen im 1.Ring um Wien sowie dem zugehörigen Buskorridor innerhalb Wiens. Wenn Sie noch weitere Zonen benötigen, ist die Benützung des Buskorridors gratis.


    Bitte entnehmen Sie der Tarifübersicht den Preis für die benötigte Anzahl an Zonen mit Bahnbenützung (Außenzonen) und Busbenützung (B-Zonen). Soll Ihre Zeitkarte auch in Wien gelten, so ist auch der Preis für die Kernzone hinzuzurechnen.

    Wenn Sie die Zonenanzahl nicht wissen, können Sie diese auch durch einfaches Abzählen auf dem Tarifzonenplan ermitteln.

    Mehr Informationen: Hier klicken!

    VVNB-Hochschüler-Monatskarten (gültig ab 1.7.2014)

    KilometerPreisKilometerPreis
    1-5€ 23,6046-50€ 85,40
    6-10€ 29,0051-55€ 89,30
    11-15€ 39,3056-60€ 89,30
    16-20€ 46,8061-65€ 91,50
    21-25€ 52,5066-70€ 91,50
    26-30€ 62,2071-80€ 98,60
    31-35€ 69,3081-90€ 102,20
    36-40€ 74,7091-100€ 106,10
    41-45€ 81,10101-110€ 109,00


    Mehr Informationen: Hier klicken!

    Alle Bus- und Bahnhaltestellen befinden sich in Tarifgruppen. Der Fahrpreis wird aufgrund der Entfernung zwischen Einstiegs- und Ausstiegstarifgruppe berechnet, wobei auch eine „Über“-Tarifgruppe erforderlich sein kann. Für Fahrten innerhalb einer Tarifgruppe gilt der Mindesttarif.

    HochschülerInnen-Monatskarten für Stadtverkehre (Preise gültig ab 1.7.2014)

    StadtverkehreMonatskarteMonatskarte Umsteiger
    Amstetten€ 26,30€ 12,30
    Hollabrunn€ 26,30€ 7,30
    Krems€ 26,30€ 12,30
    Mistelbach€ 26,30€ 7,30
    St. Pölten€ 25,20€ 11,70
    Waidhofen/Ybbs€ 26,30€ 7,30
    Wiener Neustadt€ 26,30€ 12,30
    Zwettl€ 19,00€ 7,30
    OÖVV / Linz (Kernzone) – – – –€ 22,80


    Für Umsteiger von regional Bus- bzw. Bahnlinien auf Stadtverkehre sowie bei Weiterfahrt mit der Bahn über den jeweiligen Hauptbahnhof hinaus wird ein ermäßigter Aufpreis zum Preis der Streckenkarte hinzugerechnet.

    Hochschüler-Monatskarten für NÖ und BGLD sind hier erhältlich:
    • VOR-ServiceCenter in der BahnhofCity Wien West
    • ÖBB Bahnhofschalter und Automaten (keine B-Zonen)
    • BuslenkerInnen auf Regionalbuslinien


    Mehr Informationen: Hier klicken!