Deine ÖH der FHWien der WKW

Plagiatscheck

Ein häufiger Stolperstein bei finalen Abgaben (Bachelor-, Master-, oder Diplomarbeiten) ist die Problematik mit Plagiaten. Damit dir das nicht passiert, bietet die ÖH FH Wien einen Plagiatscheck an, bei dem über eine eigene Plagiatscheck-Software deine Arbeit mit dem Internet verglichen wird.

Das Ergebnis das Du von uns erhältst, zeigt, ob du Textpassagen, etc. aus dem Internet übernommen hast. Anders als der Plagitascheck der FH Wien der WKW (TurnItIn), der deine Arbeit in eine Datenbank hochlädt und diese mit vorhandenen Arbeiten zusätzlich abgleicht, benutzt der Plagiatscheck der ÖH FH Wien (PlagScan) das Internet als Quelle sowie die Datenbank von PlagScan.

Selbst wenn die Software sagt, es handle sich nicht um ein Plagiat, kann nicht zu 100 Prozent ausgeschlossen werden, dass die Arbeit nicht trotzdem ein Plagiat sein kann – somit kann der Plagiatscheck eine manuelle Überprüfung deiner Arbeit nicht ersetzen.

Nachdem du unser Ergebnis des Plagiatschecks erhalten hast, liegt es an dir, mögliche Plagiate nochmals zu überarbeiten oder die gekennzeichneten Stellen zu überprüfen. Zitate werden von der Software nämlich nicht als solche erkannt und somit als Plagiat dargestellt.

ABLAUF

Wenn du Interesse an einem kostenlosen Plagiatscheck hast, dann sende uns deine Arbeit per E-Mail an plagiatscheck@oeh-fhwien.at. Benenne dabei die Dateien nach diesem Muster: Name_Vorname.dateiformat (PDF, Word, txt, rtf, …). Die E-Mail muss dabei von deiner edu.fh-wien.ac.at-Adresse erfolgen!

E-Mail von einer anderen E-Mail-Adresse werden unbeantwortet gelöscht.

Die Software bevorzugt ein *.docx-Format ohne Anmerkungen/Kommentare, da die Dateien mit Kommentaren zurückgeliefert wird. Die Ausarbeitung erfolgt ca. innerhalb von 5 Werktagen (ausgenommen in den Ferien).

Deine ÖH FH Wien

Kontakt

E-Mail: plagiatscheck@oeh-fhwien.at
1180 Wien, Währinger Gürtel 97
5. Stock – Raum B 525

The image shows our cooperation with the online plagiarism detection service PlagScan